• Wie findet man die Wahrheit?

    Was ist Wahrheit?

    Alle oben genannten Attribute treffen jederzeit und auf Alles zu.

    Viele Menschen heute sagen es gibt keine Wahrheit, Wahrheit wäre nur sehr schwer zu finden oder es gäbe nur eine subjektive Wahrnehmung von Wahrheit.

    Aber es GIBT objektive, unabänderliche WAHRHEIT.

     

    Zunächst ist alles wahr, WAS IST.

    Alles was in Erscheinung getreten ist, das in unserer physischen, materiellen Welt existiert ist wahr.

     

    Naturgesetze und die Gesetze des Universums sind wahr.

    Gravitation zum Beispiel. Sie ist wahr, ob man daran glaubt oder nicht.

    Sie arbeitet perfekt zu allen Zeiten. Sie ist nicht persönlich, emotional oder Änderungen unterworfen.

    Sie ist.

     

    Das Maßband zum Finden der WAHRHEIT

    Arten der Information

    Objektiv

    Objektive Informationen:

    • sich selbst erklärend
    • sich selbst bestätigend
    • benötigen keine Erklärung
    Diese sind:
    • Objekte, Strukturen, Funktionen und Mittel
    • Naturgesetze
    Werden erlernt, weil sie WAHR sind.

    Subjektiv

    Subjektive Informationen:

    • müssen interpretiert werden
    • benötigen eine Erklärung
    • benötigen einen Nachweis
    • benötigen Nachforschungen
    Diese sind:
    • Gesten, Handlungen, Worte, Bilder
    • Studien, Experimente, Annahmen, Beobachtungen, Hypothesen
    • Bücher, Religionen, theologische Ideen, Philosophien
    Werden nur gelernt oder internalisiert, wenn sie als WAHRHEIT erfasst werden.
    Wir können diese Informationen NUR aufnehmen, wenn wir denken, sie sind wahr.
     
    Eine Lüge kann nur aufgenommen werden, wenn sie als Wahrheit getarnt ist. Und das funktioniert nur so lange, wie die getäuschte Person die WAHRHEIT NICHT KENNT.
     

    Wenn man es nun mit subjektiven Informationen zu tun hat - was tun?

    Interpretationsmethoden aka die Wahrheit finden

    Objektive Methoden

    • Naturgesetze wie Ursache und Wirkung, physikalische Gesetze etc.
    • Gesetze des Menschen wie Aufbau, Funktion, körperliche und geistige Bedürfnisse
    Realer Glaube oder Wissen basiert auf den unabänderlichen, konstanten Gesetzen der Natur.
    Wie ein Maßband.

    Subjektive Methoden

    • Sprache, Grammatik, Kultur
    • Interpretationen von Wissenschaftlern, Experten, Gelehrten, Gurus, religiösen Führern, Psychologen, Philosophen usw.
    • Meinungen von Rollenvorbildern, Idolen, Promis, Familienmitgliedern, Influencern, Freunden und Kollegen
    • die eigene Meinung, Intuition, Instinkt, Bauchgefühl
    Blinder Glaube basiert auf Schätzungen, Wunschdenken, Projektion, Statistiken, Beziehungsdynamik usw.
     
    Aber um die Wahrheit zu finden benötigt man objektive Methoden.
     

    Das Meiste unserer Schul-Wissenschaft heute beruht auf Abschreiben.

    Heutige Studenten lesen Bücher, Thesen und Studien uvm. und müssen für ihre erforderlichen Arbeiten die Quellen angeben, wollen sie ihren Abschluss erhalten.

    Ist man vor langer Zeit von falschen Annahmen ausgegangen basiert unser heutiges "Wissen" auf diesen Interpretationen.

    Der größte Feind des Lernens ist das Vorwissen.

     

  • The Blog

    Thoughts, musings, and ruminations.

All Posts
×